Die Hochsteiermark im Winter
2018 ist ein echtes Jubiläumsjahr in der HOCHsteiermark. Der 175. Geburtstag bzw. der 100. Todestag von Peter Rosegger und viele weitere Geburtstage gehören gefeiert und wir lassen unsere Jubilare HOCHleben. Auch die „Bergkraxler“ haben Grund zum Jubeln. Auf sie wartet die neue digitale BergZeitReise-Wandernadel, sowie echtes HOCHsteirisches Naturdoping.

„Nun waren wir oben, standen auf der Spitze…. Um uns lag in einer unendlichen Ruhe die Krone der Alpen“. Kaum zu glauben. Diese Textpassage von Peter Rosegger aus den Schriften des Waldschulmeisters ist mehr als 100 Jahre alt. Schon damals verspürte der Heimatdichter den Wunsch nach Rückzug aus der hektischen Welt und beschrieb, wie er diese Ruhe unter anderen auf den Almen und Berggipfeln der HOCHsteiermark fand. Er war nicht nur ein wundervoller Poet, sondern auch ein echter Liebhaber der Natur.

Auf BergZeitReise mit Peter Rosegger
Energietanken, raus aus dem Alltag und abtauchen in die Schönheit der Natur. Auch heute finden Gipfelstürmer und Genusswanderer diese Kraftquellen und inspirierende Natur in der HOCHsteiermark. Zum Beispiel auf den 18 Etappen des Weitwanderweges „BergZeitReise“. Die rund 300 km führen von der wilden Berglandschaft, bis ins sanfte Mittelgebirge, vorbei am erfrischenden HOCHquellwasser. Die Kulinarik kommt dabei auch nicht zu kurz. Passend zum Jubiläumsjahr warten zum Beispiel Brennsterz oder Grubenkraut auf die hungrigen Wanderer. „Homunkelfraß“ wie Peter Rosegger Fertiggerichte nannte, gibt es hier sicher keinen.

Als ich Wandernadeln sammeln ging
Alle Wandervögel die Natur und ihre persönlichen Erlebnisse verbinden wollen, erwartet ab dem Sommer eine digitale BergZeitReise Wandernadel. Erwandert man eines der 34 Ziele erhält man Punkte. Je nach „Gipfelsiegen“ können entweder Bronze, Silber oder Goldene digitale Wandernadeln erobert und im Tourismusregionalverband Hochsteiermark gegen „echte Wandernadeln“ bzw. ein Geschenk eingetauscht werden. Die dafür nötige kostenlose App von Summit Lynx funktioniert ganz ohne Handyempfang und W-Lan. Einfach am Handy installieren und schon ist das digitale Tourenbuch abrufbar. Als Bonus wartet auf die „Bergkraxler“ im heurigen Jahr auf einigen Gipfeln eine besondere Überraschung. Sie erhalten, sobald Sie ihr Ziel erreicht haben, persönliche Zitate von Peter Rosegger direkt auf ihr Handy. Zusätzlich zum Jubiläumsjahr gibt es für Rosegger-Fans auch eine eigens kreierte Peter-Rosegger-Wandernadel. Sie führt zu den Gedenkstätten und zu einigen Lieblingsplätzen des Heimatdichters. Als Belohnung wartet nicht nur ein Rosegger-Diplom sondern auch der humorvoll gestaltete Peter Rosegger-Reiseführer „Erd´n gspian“.

Ranti Putanti - das legale Doping aus der HOCHsteiermark. Wanderer, denen die HOCHsteirische Luft noch nicht genug Energie gibt, empfehlen wir legale HOCHsteirische Dopingmittel ins „Pschortpinkerl“ zu packen. Das Haxn´schmalz (Wurzelspeck), a Spotzn`schmier (gegen den Muskelkater) und das Hanslöl. Oder wenn es mal etwas Stärkeres sein soll: der Ranti Putanti Kräuterlikör von der Apotheke zur Gnadenmutter in Mariazell. Ein Schluck und die Geschmäcker werden verzaubert und die Strapazen der Wanderung sind schnell vergessen. Und das bringt uns schon zum nächsten Jubiläum. Die Apotheke zur Gnadenmutter in Mariazell feiert 2018 den 300. Geburtstag und lädt am 19. Mai zu einem großen Fest.
HOCH sollen sie leben! 300 Jahre sind schon beeindruckend, aber das kann noch übertroffen werden. Zum Beispiel von der Burg Oberkapfenberg: Die wird heuer 750 Jahre und begeht das Jubiläum mit einigen Veranstaltungen. Auch das wohl bekannteste Ansichtskarten-Motiv, die Büchsenmacher Rosl aus Aflenz würde heuer ihren 160. Geburtstag feiern. Der Wilde Berg in Mautern ist mit seinen 50 Jahren noch nicht ganz so alt, aber mit Sicherheit genauso einen Ausflug wert, wie das Schaubergwerk am Erzberg, das 30 Jahre alt wird. Und für „jüngere Jubiläen“ sorgen die Edelseer mit ihrem 25jährigen Bestehen, das Sie im Juli mit ihren Fans in Mariazell feiern.

Mehr als 1.500 Jubiläumsjahre warten 2018 darauf gefeiert und gewürdigt zu werden. Es ist also einiges los in der Hochsteiermark.

TIPPs:
- Wald & Heimat – Genießer-Angebot:
Ein Peter Rosegger Jubiläums-Package lädt zum Bleiben ein: 1 Nacht inkl. Genießermenü „Wald & Heimat“ mit 6 Gängen aus der Haubenküche von Andreas Krainer, dazu die Rosegger Kombikarte für alle 4 Gedenkstätten. Buchbar im Hotel Krainer in Langenwang um € 165,- p.P.
+ Ranti Putanti Packages:
Dazu gibt es das ganze Jahr über zwei buchbare Packages im Hotel Weißer Hirsch und im Hotel Drei Hasen in Mariazell. Details unter www.hochsteiermark.at
+ Der BergZeitReise-Wanderführer
von Andreas Steininger und Hannes Nothnagl – Die Geschichte(n) aus der HOCHsteiermark wandernd erleben mit Tagestourentipps und vielen alten Überlieferungen dahinter. Einfach um € 9,90 unter www.hochsteiermark.at anfordern oder gleich visuell wandern auf www.bergzeitreise.at – Berg Frei!

Weitere Informationen unter:
Tourismusregionalverband HOCHsteiermark, Wiener Straße 46, 8600 Bruck an der Mur, Tel.: +43 (0) 3862 55020, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.hochsteiermark.at

©Tom Lamm, Heinz Toperczer, Steirisches Landesarchiv


Einzelbilder zur Presseaussendung:

  • -c--Heinz-Toperczer_Sachwiesensee-im-HOCHschwabgebiet
  • -c--Tom-Lamm--Steiermark-126
  • -c--Tom-Lamm-Steiermark-Tourismus-
  • -c-Steiermark-Tourismus--Tom-Lamm
  • -c-Steiermark-Tourismus_Tom-Lamm
  • -c-Steininger-Etappe2_Sonnschien_Schiestlhaus
  • -c-Tom-Lamm--Voisthalerhtte
  • -c-Tom-Lamm--zur-Gnadenmutter-1
  • -c-Tom-Lamm--zur-Gnadenmutter-2
  • -c-Tom-Lamm--zur-Gnadenmutter-3
  • _c--Jakob-Hiller-ArbeitsplatzLandhaus
  • _c--Jakob-Hiller-Geburtshaus-Stube-3
  • _c--Jakob-Hiller-Landhaus-Krieglach
  • _c--Jakob-Hiller-Waldschule-1
  • _c-Jakob-Hiller-Geburtshaus-1
  • _c-Steiermrkisches-Landesarchiv-Peter-Rosegger-2
  • _c-steiermrkisches-Landesarchiv-Peter-Rosegger-1

Download Presseinformationen:

Download Bilder als .zip:

Urlaub Suchen & Buchen

Region
Datum der Anreise:
Datum der Abreise:
>
Anzahl Personen

Copyright © 2016 TRV Hochsteiermark
fb    youtube  steiermark
Hochsteiermark

Urlaub buchen

Datum der Anreise:
Anzahl der Nächte