Die Hochsteiermark im Winter

 

HOCHsteirer ließen Peter Rosegger in Wien HOCHleben

Header Steiermark Frühling

Der HOCHschwab-Felsen mit dem gemütlichen Bankerl, dem Trinkwasserbrunnen, dem Peter Rosegger-Aufsteller in Lebensgröße und den Fotoherzen mit Rosegger-Zitaten war das meistfotografierte Motiv am Rathausplatz.
Ausgelassene Stimmung bei ALLEN und das bei fast perfektem Wetter. Zwischendurch war es windig, aber der Sonnenschein überwog. 175.000 Besucher genossen Kulinarik, Musik, Handwerk und gelebtes Brauchtum. Anlässlich des Jubiläumsjahres hatten die HOCHsteirer Peter Rosegger und viele Attraktionen rund um seine Person mit im Gepäck.
 
Die „BergZeitReise mit Peter Rosegger“ durch das HOCHsteiermark-Dorf war Motto der HOCHsteirer. Sie führte vorbei am HOCHschwab-Felsen, dem Dorfmittelpunkt, den Regionshütten von Bruck und Kapfenberg, Erzberg-Leoben, Naturpark Mürzer Oberland, dem Mariazeller Land bis zur Hütte der Region „Rund um den HOCHschwab“, Tragöß-Grüner See und Semmering-Waldheimat-Vetisch.

Humorvolle Peter Rosegger-Geschichten präsentierte der bekannte Schauspieler Daniel Doujenis beim Rosegger-Jubiläums-Picknick im Strohherz. Unterstützt wurde er von den beiden Künstlern Irene Pfleger & Jakob Hiller aus der Waldheimat. Danach wurden "Büchsenmacher Rosl & Rosegger-Postkarten ("zwei woschechte HOCHsteirer") mit Tinte und Feder geschrieben und per Post versandt. Einmal kein Facebook-Posting oder What´s App - nein, Briefmarken und ein Postkasten standen parat.
 
Die Hauptbühne vor dem Rathaus bebte: Das Trachtenhaus Wernbacher Wernbacher aus Mitterdorf inszenierte eine Modenschau in Kooperation mit dem Trachtenverein Rossecker und Thomas Leitner, der Wirt vom Schlagobersbauer begeisterte das Publikum im Anschluss mit seiner köstlichen Rosegger-Torte.
 
Weitere HOCHsteirische Höhepunkte waren: Die Edlseer-Pressekonferenz "25 Jahre Edlseer" in der Mariazeller Hütte, das heuer von 6.-8. Juli in Mariazell gefeiert wird, sowie "70 Jahre Stadterhebung Mariazell".  Nogl-Partien am HOCHsteiermark-Stand, der meistfotografierte Ort am Rathausplatz - der HOCHschwab-Felsen mit Peter Rosegger in Lebensgröße, der Trinkwasserbrunnen mit erfrischendem Quellwasser aus der HOCHsteiermark, direkt am Rathausplatz buchbare Urlaubsangebote... und, und, und… das beeindruckte wieder einmal mehr viele Gäste am legendären Steiermark-Frühling in Wien.
 
Beeindruckend waren auch wieder die prominenten Gäste im HOCHsteiermark-Dorf: Landeshauptmann-Stv. Michael Schickhofer und Lena Hoschek genossen ein paar gemütliche Momente mit Claudia Flatscher am Hochschwab-Bankerl. Mit Peter Rosegger posierte eine Delegation aus Politik & Tourismus, sowie Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl, Verteidigungsminister Mario Kunasek, Bürgermeister Dr. Michael Häupl, Starkoch Johann Lafer, ...
 
Für kulinarische HOCHGenüsse sorgte Thomas Schäffer vom Gasthof Holzer aus dem Naturpark Mürzer Oberland sowie die Köche aus dem Mariazeller Land. Regionale Köstlichkeiten hatten die Imkerei Neber, Konditorei Krikac, die Lebzelterei Pirker und das Kaufhaus Arzberger mit im Gepäck.
 
„Ein großer Dank gilt allen HOCHsteirischen Partnern, Tourismusverbänden, Betrieben und Beherbergern, die vier Tage lang vollen Einsatz zeigten, um die HOCHsteiermark von ihrer schönsten Seite zu präsentieren. Es war wieder einmal mehr eine großartige Veranstaltung mit vielen neuen und altbekannten Gästekontakten und frischen Buchungen für die kommende Saison,“ freut sich Claudia Flatscher, GF TRV HOCHsteiermark.

"Der nächste Steiermark-Frühling kann kommen. Voraussichtliches Datum: 11.-14. April 2019."




 









Urlaub Suchen & Buchen

Region
Datum der Anreise:
Datum der Abreise:
>
Anzahl Personen

Copyright © 2016 TRV Hochsteiermark
fb    youtube  steiermark
Hochsteiermark

Urlaub buchen

Datum der Anreise:
Anzahl der Nächte