Der Mürztalradweg

Der Mürztalradweg ist einer der schönsten Familienradwege der Steiermark mit vielen Einkehrmöglichkeiten. Er führt von Mürzsteg bis nach Mürzzuschlag und weiter durch die Waldheimat Peter Roseggers entlang der Mürz nach Kindberg, Kapfenberg und endet in der historischen Altstadt von Bruck an der Mur.

Genuss am Fluss

Sport, Kultur und Genuss bilden am R5 eine Symbiose: Vom Stift Neuberg mit der Kaiserhof Glasmanufaktur bis zum SÜDBAHN Museum, Brahms Museum und WinterSportMuseum, über Peter Roseggers Landhaus, der Burg Oberkapfenberg, dem Brucker Schlossberg sowie dem "Eisernen Brunnen" am Hauptplatz in Bruck an der Mur.

Familienradweg R5

Der Mürztalradweg ist ein klassischer Familienradweg - er führt fast immer entlang der Mürz, ist stets leicht fallend und für alle Familienmitglieder zu schaffen. Der gesamte Radweg ist bestens mit den offiziellen Radwegeschildern (grün mit weißer Beschriftung) markiert. Wunderschöne Platzerl entlang des Radweges laden zu kleinen Pausen ein. Speziell in den Sommermonaten empfiehlt sich eine erfischende Pause beim Neuberger Freizeitteich "Urani", am Freizeitsee in Krieglach oder an den Ufern der Mürz zum Abkühlen der Füße.

Kulinarisch wird man bestens versorgt. Viele Gasthöfe nahe des Radweges laden zur Rast und auf eine regionale Stärkung ein.

Von Bruck an der Mur kann man den Murradweg R2 Richtung Graz weiterfahren oder den Tag bei einem köstlichen Eis am Brucker Hauptplatz ausklingen lassen.

TIPP: Für gemütliche Pedalritter stehen E-Bike-Verleihstation zur Verfügung, z.G. E-Bock, der E-Bike Shop in Mürzzuschlag

Die Radtour im Überblick

  • Streckenlänge: 68,4 km, 356 km von Mürzsteg bis Bruck an der Mur
  • Belag: Asphaltierte und gut befestigter Radweg
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Informationen zur Radtour: R5 Mürztalradweg