Kulinarik in Bruck an der Mur

In Bruck an der Mur finden kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt. Ganze 27 Gasthäuser haben sich in Bruck niedergelassen und verwöhnen ihre Gäste nach Strich und Faden. Dabei wird viel Wert auf regionale und saisonale Produkte gelegt, die mit viel Liebe zubereitet und serviert werden. Die Gastronomiebetriebe punkten auch mit abwechslungsreichen Menüs, die täglich bzw. wöchentlich aktualisiert werden.

Das wohl älteste Gasthaus der Stadt ist das Restaurant Riegler. Das Restaurant – auch „Gasthof zur Post“ genannt – ist bereits seit 1683 in Verwendung und verführt seine Gäste mit Schmankerln aus der steirischen Küche.

Die Essensmanufaktur Johanns ist in einer Villa aus dem Jahr 1905 zu finden. Das mit drei Hauben und 93 Falstaff-Punkten ausgezeichnete Restaurant bietet 14 Personen Platz – Reservierungen sind also ein Muss.

Die Weinerei, ein uriges Restaurant mit gemütlichem Ambiente, besticht nicht nur mit leckerem Essen, sondern auch mit einer neuen Murterrasse.

Wer sich in luftigen Höhen wohl fühlt – oder einfach nur die wunderbare Aussicht auf die Dächer der Stadt genießen möchte –, besucht am besten das Café auf dem Schlossberg mit seinem neuen Gastropavillon. Wer ein Fan von italienischer Kulinarik ist und gerne mediterrane Speisen isst, hat in Bruck Glück, denn hier gibt es gleich mehrere italienische Restaurants.

Gastronomiebetriebe

Laden Bruckmur

Am 19. September 2019 eröffnete der Laden Bruckmur, welcher regionale und saisonale Produkte aus Bruck an der Mur und Umgebung anbietet. Hier finden Besucher unter anderem Milchprodukte von regionalen Bauern wie dem Grammelhofer, der bereits mehrmals mit der Steirischen Käse-, Joghurt- und Butterprämierung ausgezeichnet wurde. Der Laden bietet auch das erste Hanfbier Österreichs an, welches von Tom & Harry Brewing stammt. Das Bier namens Californian Moonshine wird in Kooperation mit lokalen Hanfproduzenten hergestellt und steht somit für Nachhaltigkeit.