4 Tage lang HOCHsteiermark  am Wiener "Radhausplatz" 

...unter dem Motto "Rad" wurde aus dem Rathausplatz in Wien 2019 der "steirische RADhausplatz"

Kalt war´s am 23. Steiermark-Frühling, aber die Herzen der Wiener Gäste wurden dennoch mit viel Charme, Lebenslust und steirischer Gastfreundschaft von insgesamt 80 steirischen, darunter 15 HOCHsteirischen Ausstellern erobert. Rund 115.000 Besucher ließen sich trotz der nicht so rosigen Wetterverhältnisse gerne davon überzeugen und genossen Kulinarik, Musik, Handwerk und gelebtes Brauchtum. Anlässlich des „Genuss-Rad-Jahres“ hatten die HOCHsteirer die Rad´l-Dorfrundreise, das Energiebike und viele Urlaubsangebote mit (Genuss-) Rad´ltouren im Gepäck.

Der HOCHschwab-Felsen mit dem Trinkwasser-Brunnen, mit Sicherheit der meistfotografierte Ort am Rathausplatz, lustige „Nogl-Partien“ am HOCHsteiermark-Stand, direkt am Rathausplatz buchbare (Rad)- Urlaubsangebote sowie kulinarische HOCHGenüsse vom Bärlauch-Gröstl von Haubenkoch Thomas Schäffer bis zu „Sterz und saure Suppe“ vom Wirtshaus zum Wurmerl und regionale Köstlichkeiten der Imkerei Neber, Konditorei Krikac, von der Mariazeller Almhütte mit der Lebzelterei Pirker und dem Kaufhaus Arzberger …verführten die Gäste zum Kosten und Verweilen.

Kulinarisch-sportlich ging es beim Picknick im Strohherz zu. Die Zuseher wurden zum „Klingl-Wettbewerb“ aufgerufen und Thomas Schäffer kredenzte die perfekte kulinarische Jause dazu. Zu gewinnen gab es Gösser-Radler und ein Gösser-Radtrikot.  

„Ein großer Dank gilt allen HOCHsteirischen Partnern und Tourismusverbänden, die vier Tage lang vollen Einsatz zeigten, um die HOCHsteiermark perfekt zu präsentieren. Es war wieder eine großartige Veranstaltung mit vielen neuen und altbekannten Gästekontakten“, freut sich Claudia Flatscher, HOCHsteiermark-Geschäftsführerin.

Die Vorfreude ist groß: Wir freuen uns schon auf den Steiermark-Frühling im Jahr 2021! Die Bundesregierung hat nun weitere Maßnahmen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen, gesetzt. Eine der Maßnahmen betrifft auch Großveranstaltungen. So werden Outdoor-Veranstaltungen mit über 500 Teilnehmern bis Anfang April abgesagt. Dies betrifft somit auch den Steiermark-Frühling am Wiener Rathausplatz, der von 2. bis 5. April 2020 hätte stattfinden sollen. Die nun gesetzten Maßnahmen sind verständlich, trotzdem bedauern wir es sehr, dass Steiermark Tourismus den heurigen Steiermark-Frühling absagen muss.

Die Aflenzer Tanzgruppe zeigt einen Bändertanz auf einem Teppich.
ST-21
ST-15
ST-7
ST-20
ST-19
ST-3
ST-18
ST-17
ST-16