Der Hochschwab im Herzen der HOCHsteiermark

Das Hochschwab Massiv liegt im Herzen der HOCHsteiermark und gilt mit seinem 2.277 m hohen Gipfel als Wander-, Bike- und Abenteuer-Eldorado. Der Hochschwab gilt als gämsenreichstes Gebiet in Europa und ist unter anderem auch Schatzkammer seltener Pflanzen und Tiere. Mit etwas Glück sieht man bei einer Wanderung am Hochschwab die eine oder andere Gams.

Entdecken Sie das Naturparadies

Wussten Sie, dass die erste kartographische Darstellung des Hochschwabs im 17. Jahrhundert entstand? Gezeichnet wurde die Kartenskizze um 1600, im Zuge einer Skizzierung vom damaligen Innerösterreich. Erschaffer war der Augustiner Jphannes Clobucciarich, der den Hochschwab als "qui e sempre neve" bezeichnete, was soviel wie "hier liegt immer Schnee" heißt. Heute ist diese Bezeichnung nicht mehr korrekt, im Sommer weicht der Schnee wunderbaren Wiesen, Bäumen und Sträuchern. Bei einer Kräuterwanderung lässt sich das Naturparadies ganz gemütlich entdecken.

Der erste Tourist auf dem Hochschwab war übrigens Erzherzog Johann, der sich 1820 mehrere Aquarelle des Hochschwabgebiets malen ließ.

Tourismusverband Hochschwab
T: +43 3861 3700, www.regionhochschwab.at