MuseumsCenter Leoben

Seit 1998 ist die Kunsthalle Leoben Austragungsstätte großer kulturhistorischer Ausstellungen, die insgesamt schon über 1,3 Millionen nationale und internationale Besucher*innen angelockt haben. Das MuseumsCenter Leoben bietet das ganze Jahr mit „Schienen in die Vergangenheit“ eine erlebnisreiche Ausstellung über die Stadtgeschichte Leobens. Sieben Phasen zeigen die historische Entwicklung und bedeutende Ereignisse in der Geschichte der Stadt.

Alles unter einem Dach

Das MuseumsCenter Leoben bietet eine umfassende Erlebniswelt für den an Geschichte, Kultur und Kunst interessierten Besucher.

Unter einem Dach mit der Kunsthalle Leoben ist das MuseumsCenter nicht nur ein modern gestaltetes Ausstellungszentrum, sondern auch eine Kommunikationsplattform für Musik, bildende Kunst, Literatur und Wissenschaft.

Geschichte des Museums

Im Jahre 1887 wurde das „Lokalmuseum“ in Leoben eröffnet. Seither hat sich das Museum von einem kleinen Heimatmuseum zu einem wesentlichen Bestandteil des Kulturraums in der Steiermark weiterentwickelt.

Im MuseumsCenter Leoben befinden sich zwei unterschiedliche Ausstellungsbereiche, auf einer Ausstellungsfläche von insgesamt 1.200 m2. Eine facettenreiche Ausstellung zur Geschichte der Stadt Leoben sowie verschiedene temporäre kulturhistorische Sonderausstellungen mit internationaler Ausrichtung locken die Besucher an.

www.kunsthalle-leoben.at