Der Kalvarienberg in Kindberg

Einer der schönsten Kalvarienberge Österreichs

Der Kindberger Kalvarienberg mit der gleichnamigen Kirche wurde Ende des 16. Jahrhunderts erbaut und zählt zu den schönsten Kalvarienbergen Österreichs. Als Vorbild wurde der Kalvarienberg in Graz genommen. Markant ist der natürliche Basaltfelsen auf den sich der Kalvarienberg und die Kirche befinden. Rund um die Kirche selbst sind Kapellen, Höhlen und Plastiken mit Darstellungen aus dem Passionsgeschehen angeordnet. Insgesamt gibt es 13 Stationen, die jeweils lebensgroße Figuren aus Holz und Stein, von zum Teil nahmhaften Künstlern, zeigen.

Der Georgiberg Kindberg

Der Georgiberg ist eine kulturhistorische Besonderheit in der Streuobstregion

Auf einer felsigen Anhöhe, dem sogenannten Georgiberg, befindet sich die bekannte Georgibergkirche. Im 13. Jahrhundert wurde die vom Heiligen Georg geweihte gotische Kirche errichtet. Seit 1994 ist sie im Besitz des Georgibergvereins. Immer wieder finden verschiedene Veranstaltungen am Georgiberg, wie der weitbekannte Advent am Georgiberg oder das Bartholomäschnalzen, statt. Auch so lohnt sich ein Besuch des Georgibergs. Ein Highlight sind die Skulpturen von Franz Krammer, die rund um die Kirche aufgestellt sind.