Glühmost: Advent daheim

Was wäre die Adventszeit ohne Glühwein bzw. Glühmost?
Dampfender, weihnachtlich duftender Glühmost ist nicht nur auf den Adventmärkten in der HOCHsteiermark der Renner.

Da leider viele Adventmärkte dieses Jahr nicht in ihrer gewohnten Form stattfinden, machen wir es uns daheim mit heißen Getränken so gemütlich wie möglich.

Das Getränk "Glühmost" serviert in einem Glas, dekoriert mit Apfelscheiben und ZimtstangenGlühmost, © Pixabay, Foto: Wurzinger

Glühmost für die eigenen vier Wände: Zutaten & Zubereitung

  • ¼ l Wasser
  • 1 Zitrone
  • 1 Orange
  • 1 St Zimtstange
  • 4 St Ingwerscheiben
  • 4 St Gewürznelken
  • 1 l Apfelmost (alkoholhaltig)
  • 10 EL Zucker (nach Geschmack)
  1. Wasser mit den geriebenen Orangen- und Zitronenschale sowie dessen Saft in einem Topf erwärmen.
  2. Alle restlichen Zutaten zufügen und mit Zucker nach und nach süßen.
  3. Den Topf ca. 15-20 Minuten ziehen lassen (nicht Kochen).
  4. Mit einem Sieb alle schwimmenden Gewürze herausfischen (oder abseihen) und den Glühmost nochmals erwärmen.
  5. Mit einer Zimtstange und fein geschnittenen Apfelscheiben im Glas servieren.