Genussrad´l-Hauben-Tour

„8 Hauben zum reinTRETEN“! 

Radeln Sie entlang des Mürztalradweges R5 und lassen Sie sich bei den Zwischenstopps kulinarisch von unseren Haubenköchen verwöhnen. 

Thomas Schäffer, Andreas Krainer, Mike Johann: so heißen sie, die Haubenköche, die Tradition, Innovation und Bodenständigkeit geschmackvoll in kulinarische Gaumenfreuden verzaubern!

Die Radtour besteht aus Bausteinen – man kann überall einsteigen und x-beliebig erweitern. Der insgesamt 68 km lange Mürztalradweg R5 beginnt in Mürzsteg an der Mürz, dort wo auch der Bundespräsident seine Sommerresidenz hat.

Buchungen direkt bei den Haubenköchen

Radfahren Wasser Hochsteiermark Tom Lamm

Gasthof Schäffer 
8692 Neuberg/Mürz
+43 3857 8332
www.gasthofschäffer.at

  • 1 Nacht inklusive Genussfrühstück mit vielen regionalen Produkten wie selbstgemachten Marmeladen, selbstgeräucherten Lachs mit frischen Kräutern etc. 
  • Abendessen aus der Hauben-Küche mit 4 Gängen
  • Gepäcktransport

Packagepreis pro Person und Nacht ab € 98,-

Radfahren Herbst Hochsteiermark Tom Lamm

Hotel-Restaurant Krainer 
8665 Langenwang
+43 3854 2022
www.hotel-krainer.com

  • 1 Nacht inklusive Frühstücksbuffet im Wintergarten mit regionalen Produkten und hausgemachten Marmeladen
  • Abendessen aus der Hauben-Küche
  • Entspannt Saunalandschaft
  • Gepäcktransport

Packagepreis pro Person und Nacht ab € 133,-

Radfahren Kapfenberg Alexander Chaikin

Boutiquenhotel Johanns Living & Restaurant Johanns
8600 Bruck an der Mur
+43 664 2413129
www.johanns.at

  • 1 Nacht in Johanns Genuss Designer Suite, inkl. hochsteirischem Gourmet-Frühstück in 5 Gängen
  • 1 Johanns Regional "Genussrad´l-Hauben-Menü in 4 Etappen" 
  • Radler-Giveaway
  • Gepäcktransport

Packagepreis pro Person und Nacht ab € 159,-

Genussvolle Zwischenstopps

Entlang der Mürz rad´ln ist Genuss und dazu die Zwischenstopps bei den Haubenköchen, das ist dann HOCHgenuss!

Von Mürzsteg aus ist man in 20 min in Neuberg bei Thomas Schäffer, einem Koch, der weiß, was ein Radlerherz begehrt, um die nächsten Rad-Kilometer zu schaffen. Der Gasthof Schäffer ist die perfekte Möglichkeit um die Radtour zu starten und die erste Nacht zu verbringen. Das nahegelegene Stift Neuberg mit der Kaiserhof Glasmanufaktur wäre ein Kulturtipp für den Nachmittag der Anreise. Wer sportlich starten will, macht eine Radtour auf die Schneealm (Dauer: ca. 4 Stunden hin und retour, ohne Hütteneinkehrschwung, mit Hütteneinkehrschwung 5-6 Stunden einplanen).

Am nächsten Tag geht’s weiter nach Mürzzuschlag, wo man im Südbahn-, Brahms- oder WinterSportMuseum einen Zwischenstopp einlegen kann. Wer Kaffeegenuss der Kultur vorzieht, kann am Hauptplatz in Mürzzuschlag seine Batterien aufladen. Nun führt der R5 entlang schöner Flusslandschaften nach Langenwang, wo Andreas Krainer sein Kulinarium zelebriert. Er liebt es mit regionalen Fisch-, Rind- oder Lammspezialitäten seine Kreationen zuzubereiten. Sportler unter den Genussradlern können am Nachmittag noch eine Tour auf das Alpl und zu Peter Roseggers Waldschule einlegen. Ganz Sportliche schaffen es auch bis zum Rosegger Geburtshaus. Danach bietet sich das Hotel-Restaurant Krainer neben einem königlichen Abendessen aus der Haubenküche perfekt zum Entspannen in der Entspannt Saunalandschaft an.

Drei Radfahrer fahren mit ihrem eBike auf die Alm, im Hintergrund das atemberaubende Bergmassiv
Mädchen wartet mit ihrem eBike auf ihren Freund der im Hintergrund aufholt
eBiker sind bei der Almhütte angekommen
Ehepaar stehen mit ihren Rädern neben dem Ufer und genießen die Rast in der Sonne
Epiker fahren weiter, im Hintergrund das Südbahnmuseum
Epiker fahren über eine Brücke
Drei Radfahrer fahren mit ihrem eBike auf die Alm, im Hintergrund das atemberaubende Bergmassiv Mädchen wartet mit ihrem eBike auf ihren Freund der im Hintergrund aufholt eBiker sind bei der Almhütte angekommen Ehepaar stehen mit ihren Rädern neben dem Ufer und genießen die Rast in der Sonne Epiker fahren weiter, im Hintergrund das Südbahnmuseum Epiker fahren über eine Brücke

Nach einem Frühstücksbuffet vom Feinsten geht es entlang abwechslungsreicher Landschaften immer flussabwärts weiter nach Krieglach, Kindberg, Kapfenberg und letztendlich Bruck an der Mur. Diese entzückenden Städte laden stets zum Rast machen und Auftanken ein. In den Dorfgasthäuser und Kaffeehäuser kann man sich für die nächsten Kilometer stärken.

Ein Tipp für trainierte Pedalritter: Die Burg Oberkapfenberg. Man sieht sie schon von weitem über dem Mürztal thronen. Eine Ausstellung „von den Kreuzrittern bis zu den Alchemisten“ und eine Burggastronomie entschädigen für den kurzen, aber recht steilen Anstieg zur Burg.

In Bruck an der Mur angekommen, checkt man beim Johanns ein und lässt sich kulinarisch im kleinsten 3 Haubenrestaurant Österreichs in den siebenten Himmel beamen. Der Spitzenkoch versteht es, Sie für die Radour mit einem eigens kreierten „Genussrad´l-Hauben-Menü in 4 Etappen“ zu belohnen. Genächtigt wird in einer 80m ² Suite im Johanns Living. Der nächstes Tag beginnt mit einem Johanns Frühstück in mehreren Etappen – der perfekte Einstig in den Radtag!

Alles ist möglich!

Die HOCHsteirische Genussrad´l-Hauben-Tour kann man auch in Bruck an der Mur beim Johanns starten und gemütlich mit vielen Kulinarik- und Kulturstopps bis nach Mürzsteg radeln. Das Gepäck wird nachgeliefert.

Kultur-TIPPS entlang der Strecke: Stift Neuberg, Kaiserhof Glasmanufaktur in Neuberg , Südbahn-Brahms- und WinterSportMuseum in Mürzzuschlag, Rosegger Museum in Krieglach, Georgibergkirche und Maibaum in Kindberg, Burg Oberkapfenberg, Brucker Hauptplatz mit dem Eisernen Brunnen und der Brucker Schlossberg

Sie haben kein E-Bike?

Wir haben eines für Sie! Leihen Sie sich die neuesten E-Bike Modelle einfach vor Ort aus oder lassen Sie es sich an ihren Etappenstart liefern.

ebockKundenTomLamm
ein Mädchen ladet bei der Ladestation ihr eBike auf
KundinHelmtomlamm
Mutter und Tochter testen die eBike Ladestation vor dem Verleih
ebockKundenTomLamm ein Mädchen ladet bei der Ladestation ihr eBike auf KundinHelmtomlamm Mutter und Tochter testen die eBike Ladestation vor dem Verleih

Tarife

City/Trekking/Mountain E-Bikes pro Person pro Tag um € 37,-
Mountain-E-Bike „Fully“ pro Person und Tag um € 49,-

City/Trekking/Mountain E-Bikes pro Person für zwei Tage um € 70,-
Mountain-E-Bike „Fully“ pro Person und für zwei Tage um € 93,-

City/Trekking/Mountain E-Bikes pro Person für drei Tage um € 94,-
Mountain-E-Bike „Fully“ pro Person und für drei Tage um € 124,-

Zustellung und Abholung pro Fahrt (auch mehrere Bikes) nach Neuberg oder Langenwang: € 59,-
Zustellung und Abholung pro Fahrt (auch mehrere Bikes) nach Bruck/Mur: € 79,-

Buchung unter: www.ebock.at, +43 3852 2025-222